Steuerberatung für Privatpersonen

Selbstanzeige – Kapitalerträge ausländischer Konten
  • Erstgespräch bei uns im Hause, bei Ihnen oder telefonisch
  • Beratung der Erben von sich im Nachlass befindlichen ausländischen Kontobeziehungen sowie Nacherklärung bzw. Berichtigung der Steuererklärungen des Erblassers oder erstmalige Erstellung der Steuererklärungen des Erblassers
  • Steuerliche Prüfung und Ergänzung der Erträgnisaufstellungen der ausländischen Banken
  • Ermittlung der voraussichtlich nachzuzahlenden Steuern, Zinsen und ggf. Strafzuschläge
  • Minimierung der Steuer durch entsprechende Berücksichtigung von Werbungskosten (z.B. Bankgebühren), Anrechnung gezahlter Quellensteuern, Verrechnung von Verlusten von der ausländischen Bankverbindung
  • Nacherklärung von in ausländischen Trusts, Stiftungen, Treuhandverhältnissen und Lebensversicherungen angelegtes Vermögen nach vorheriger steuerlicher Beurteilung
  • Kommunikation mit den ausländischen Banken/Vermögensverwaltern/Versicherungsgesellschaften
  • Rückforderung von Schweizer Verrechnungssteuern
  • Begleitung im steuerlichen Strafverfahren vor Ihrem zuständigen Finanzamt
Selbstanzeige – Kapitalerträge ausländische Immobilie
  • Erstgespräch in unserem Hause, bei Ihnen oder telefonisch
  • Erstellung der Buchhaltung für die (ausländische) Kapitalgesellschaft sowie der relevanten Steuererklärungen
  • Ermittlung der voraussichtlich nachzuzahlenden Steuern, Zinsen und ggf. Strafzuschlag
  • Begleitung im steuerlichen Strafverfahren vor Ihrem zuständigen Finanzamt
  • Beratung der Erben von sich im Nachlass befindlichen ausländischen Immobilien verwaltet von einer (ausländischen) Kapitalgesellschaft sowie Nacherklärung bzw. Berichtigung der Steuererklärungen des Erblassers oder erstmalige Erstellung der Steuererklärungen des Erblassers

Steuerberatung für Nachfolgeplanung

Was passiert, wenn Sie als Unternehmer bzw. Unternehmerin plötzlich ausfallen?

  • Der Notfallkoffer empfiehlt sich im Falle eines unvorhergesehenen temporären Ausfalls oder Ablebens.
  • Wichtige Informationen bündeln sich oft in einer Person und sind meist nicht dokumentiert. Im Falle eines Ausfalls bzw. Ablebens des Unternehmers bzw. der Unternehmerin haben es die Nachfolger bzw. Vertreter oft schwer, die notwendigen Informationen und Unterlagen zu erlangen. Dadurch kann die Fortführung des Unternehmens gefährdet werden. Es können Kundenabwanderungen oder eine Minderung des Unternehmenswertes drohen. Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich die Erstellung eines Notfallkoffers.
  • Hierin werden alle wichtigen Informationen und Unterlagen zusammengefasst wie z.B. Informationen über ein eventuelles Testament, Benennung eines Vertreter, Passwörter, Verträge, Kundeninformationen.
  • Der Notfallkoffer kann z.B. ein Ordner oder Schnellhefter sein oder auch in digitaler Form errichtet werden.

Erfolgreich ist ein Notfallkoffer dann, wenn er individualisiert ist und alle Besonderheiten des Unternehmens abdeckt. Die Zeit für die Erstellung des Notfallkoffers sollte investiert werden ,da Ihre Vertreter bzw. Nachfolger im Fall der Fälle ein Vielfaches Ihrer Zeit aufwenden müssten und zudem die Gefahr des Unternehmensstillstands besteht.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung Ihres individuellen Notfallordners.

Hofmann & Fertig ist eine in Frankfurt am Main im Stadtteil Westend ansässige Steuerberatungsgesellschaft, die Sie schwerpunktmäßig in allen Fragen des Unternehmenssteuerrechts berät. Zudem konzentrieren wir uns auf die umfassende steuerliche Beratung von Privatpersonen. Die Nachfolgeplanung von Unternehmen und Privatpersonen sowie die laufende Steuerberatung sind weitere Bestandteile unseres Beratungsangebots.

Zum zweiten Mal in Folge sind wir von der Wirtschaftszeitung Handelsblatt im Jahr 2018 als Top Steuerberater in Frankfurt am Main ausgezeichnet worden. Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Steuerberatung. Durch unsere Tätigkeiten bei international renommierten Professional Services Firms haben wir wertvolle Expertise bei der Beratung von national und international agierenden Unternehmen sowie Privatpersonen und den damit verbundenen herausfordernden Fragestellungen erworben. Durch Tätigkeiten innerhalb des Unternehmens sind uns die Anforderungen, die von Mandantenseite an eine professionelle und effiziente Steuerberatung gestellt werden, bestens vertraut.

Als unabhängige Steuerberatungsgesellschaft stellen wir uns besonders flexibel auf Ihre persönlichen und fachlichen Bedürfnisse ein. Wir beraten in deutscher und englischer Sprache und verfügen über ein eingespieltes Netzwerk von Experten für eine fachübergreifende Beratung aus einer Hand. Zu unserem Netzwerk zählen ausgewiesene Rechtsanwälte, Notare und Unternehmensberater. Darüber hinaus sind wir mit Vertretern der Finanzverwaltung vernetzt und mit deren Arbeitsprozessen bestens vertraut, so dass wir Ihre Vorhaben effizient umsetzen können.

Wir erbringen unsere Beratungsleistungen als Steuerberater, Fachberaterin für Unternehmensnachfolge sowie Fachberater für internationales Steuerrecht im gesamten Bundesgebiet, vorwiegend im Rhein-Main-Gebiet, beispielsweise in Frankfurt am Main, Bad Homburg, Königstein, Kronberg, Wiesbaden, Mainz, Offenbach und Aschaffenburg. Bundesweit stehen wir Ihnen unter anderem in Hamburg, München, Düsseldorf, Berlin, Hannover, Freiburg oder Nürnberg zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen.

 

Download Kanzlei-Broschüre

Hofmann & Fertig

Partnerschaft aus Steuerberatern mbB

SCHUMANNSTR. 27
60325 Frankfurt / Main

 

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen an unserem Standort in Frankfurt 

sowie in

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Hannover
  • München
  • Nürnberg

zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie ein persönliches Gespräch in einer anderen Stadt wünschen.

Sie erreichen uns wie folgt:

INFO@HOFMANNFERTIG.COM

Tel +49 69 8720 3390
Fax +49 69 8720 3395

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Weg zu Hofmann & Fertig

mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

  • U-Bahnlinie U4 Haltestelle Festhalle/Messe
  • Ausgang Schumannstraße

ALTERNATIV

  • Straßenbahn Linie 16 oder Linie 17, Ausstieg Festhalle/Messe
  • Aus der Straßenbahn ausgestiegen, in Blickrichtung die Friedrich-Ebert-Anlage überqueren und links in die Schumannstraße
  • Hofmann & Fertig befindet sich in der Schumannstraße 27 nach ca. 250m auf der linken Seite

Mit dem PKW

Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne an unserem Standort in Frankfurt 

sowie in

  • Berlin
  • Düsseldorf 
  • Hamburg
  • Hannover
  • München 
  • Nürnberg 

zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie ein persönliches Gespräch in einer anderen Stadt wünschen.

Nadine Hofmann ist Gründungspartnerin bei Hofmann & Fertig. Während ihrer mehr als 10‑jährigen Tätigkeit beriet sie vor­wiegend vermögende Privat­personen, Familien­unternehmen und mittel­ständische Unter­nehmen. Sie berät ihre Mandanten auf fachlich höchstem Niveau und nach Maß, um ihren individuellen Ansprüchen gerecht zu werden.

Tätigkeits­schwerpunkte

  • Nachfolge­planung (Privat­personen und Unternehmen)
  • Expatriate­beratung
  • Laufende Steuerberatung
  • Selbstanzeigen­beratung

Werdegang

Nadine Hofmann absolvierte ihre Ausbildung zur Steuer­fachangestellten bei Ernst & Young in Frankfurt am Main. Nach der Ausbildung hat sie Erfahrungen im US‑Steuer­recht bei einer deutsch-amerikanischen Wirtschafts­prüfungs- und Steuer­beratungs­kanzlei in New York, USA, gesammelt. Weiter­entwickelt hat sie ihre steuer­lichen Kenntnisse im Verlauf ihres Studiums der Betriebs­wirtschafts­lehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit den Schwer­punkten Steuer­recht und Rechnungs­wesen sowie an der Universität St. Gallen, Schweiz.

Während des Studiums beriet sie bei Ernst & Young in Frankfurt am Main sowie bei anderen Steuer­beratungs­kanzleien Privat­personen und mittel­ständische Unter­nehmen. Nach dem Studium legte sie während ihrer mehr­jährigen Tätigkeit bei Pricewaterhouse­Coopers (PwC) ihr Steuer­berater­examen ab. Zuletzt war Nadine Hofmann in einer mittel­ständischen Kanzlei in Zürich und Frankfurt am Main als Niederlassungs­leiterin tätig. Im Jahr 2017 wurde Nadine Hofmann vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. der Titel “Fachberaterin für Unternehmensnachfolge” verliehen.

Diplomarbeit

Hofmann (2007): „Kapitaler­haltungs­konzepte im Rahmen der nationalen und inter­nationalen Rechnungs­legung“

Mitgliedschaften

  • Steuerberaterkammer Hessen
  • Steuerberaterverband Hessen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Andreas Fertig ist Gründungs­partner bei Hofmann & Fertig. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Berufs­erfahrung im Bereich der nationalen und inter­nationalen Besteuerung von Unter­nehmen und Privat­personen. Die über­­wiegende Zeit seiner beruflichen Karriere war er als Berater für Professional Services Firms tätig und ist daher mit den Anforder­ungen der steuer­lichen Beratung für Unter­nehmen bestens vertraut. Andreas Fertig legt größten Wert darauf, mit seinen Mandanten maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und diese effizient umzusetzen. Er veröffent­licht regel­mäßig zu aktuellen Frage­stellungen in Fach­zeitschriften. Durch zahl­reiche Auslands­aufenthalte, vorwiegend in den USA und Australien, berät er seine Mandanten auch in englischer Sprache.

Tätigkeits­schwerpunkte

  • Unternehmens- und Konzernsteuerrecht
  • Umstrukturierungen sowie Strukturierungs­beratung bei M&A-Transaktionen
  • Nachfolgeplanung

Werdegang

Andreas Fertig studierte Betriebs­wirtschaft mit den Schwer­punkten Steuer­recht und Finanzierung in Würzburg. Nach dem Studium war er fünf Jahre im Bereich der Unternehmens­besteuerung bei Pricewaterhouse­Coopers (PwC) in Frankfurt am Main tätig und legte dort das Steuer­berater­examen ab. Anschließend schloss er sich dem führenden US-Chemie­unternehmen Celanese als Inhouse-Steuerberater an und war dort schwer­punktmäßig für die Steuer­gestaltung und Implementierung von grenz­über­schreitenden Projekten verantwortlich. Danach und vor der Gründung von Hofmann & Fertig war er über drei Jahre bei der inter­nationalen Wirtschafts­kanzlei Allen & Overy tätig und beriet dort nationale und inter­nationale Mandanten insbesondere bei der Struktu­rierung von M&A-Transaktionen sowie Umstruktu­rierungen.

Ausgewählte Publikationen

  • Fertig (2016) „Neue grunderwerb­steuerliche Anzeige­pflichten beim Asset Deal?“
    BB 2016, S. 286

Neue grunderwerbsteuerliche Anzeigepflicht beim Assetdeal?

  • Fertig (2015) „Verfassungswidrigkeit der Ersatz­bemessungs­grundlage im Grunderwerb­steuerrecht – Beschluss des BverfG v. 23.06.2015 (1 BvL 13/11, 14/11)“
    DStR 2015, S. 2160

Verfassungswidrigkeit der Ersatzbemessungsgrundlage im Grunderwerbsteuerrecht – Beschluss des BVerfG v. 23.6.2015 (1 BvL 13/11, 14/11)

 

Veröffentlichung Andreas Fertig

Diplomarbeit

Fertig (2005): „Zivil- und steuerrechtliche Gestaltungs­überlegungen zur Nachfolge­planung in Familien­unternehmen“

Mitgliedschaften

  • Steuerberaterkammer Hessen
  • Steuerberaterverband Hessen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Andreas Fertig ist Gründungs­partner bei Hofmann & Fertig. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Berufs­erfahrung im Bereich der nationalen und inter­nationalen Besteuerung von Unter­nehmen und Privat­personen. Die über­­wiegende Zeit seiner beruflichen Karriere war er als Berater für Professional Services Firms tätig und ist daher mit den Anforder­ungen der steuer­lichen Beratung für Unter­nehmen bestens vertraut. Andreas Fertig legt größten Wert darauf, mit seinen Mandanten maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und diese effizient umzusetzen. Er veröffent­licht regel­mäßig zu aktuellen Frage­stellungen in Fach­zeitschriften. Durch zahl­reiche Auslands­aufenthalte, vorwiegend in den USA und Australien, berät er seine Mandanten auch in englischer Sprache.

Tätigkeits­schwerpunkte

  • Unternehmens- und Konzernsteuerrecht
  • Umstrukturierungen sowie Strukturierungs­beratung bei M&A-Transaktionen
  • Nachfolgeplanung

Werdegang

Andreas Fertig studierte Betriebs­wirtschaft mit den Schwer­punkten Steuer­recht und Finanzierung in Würzburg. Nach dem Studium war er fünf Jahre im Bereich der Unternehmens­besteuerung bei Pricewaterhouse­Coopers (PwC) in Frankfurt am Main tätig und legte dort das Steuer­berater­examen ab. Anschließend schloss er sich dem führenden US-Chemie­unternehmen Celanese als Inhouse-Steuerberater an und war dort schwer­punktmäßig für die Steuer­gestaltung und Implementierung von grenz­über­schreitenden Projekten verantwortlich. Danach und vor der Gründung von Hofmann & Fertig war er über drei Jahre bei der inter­nationalen Wirtschafts­kanzlei Allen & Overy tätig und beriet dort nationale und inter­nationale Mandanten insbesondere bei der Struktu­rierung von M&A-Transaktionen sowie Umstruktu­rierungen.

Ausgewählte Publikationen

  • Fertig (2016) „Neue grunderwerb­steuerliche Anzeige­pflichten beim Asset Deal?“
    BB 2016, S. 286

Neue grunderwerbsteuerliche Anzeigepflicht beim Assetdeal?

  • Fertig (2015) „Verfassungswidrigkeit der Ersatz­bemessungs­grundlage im Grunderwerb­steuerrecht – Beschluss des BverfG v. 23.06.2015 (1 BvL 13/11, 14/11)“
    DStR 2015, S. 2160

Verfassungswidrigkeit der Ersatzbemessungsgrundlage im Grunderwerbsteuerrecht – Beschluss des BVerfG v. 23.6.2015 (1 BvL 13/11, 14/11)

 

Veröffentlichung Andreas Fertig

Diplomarbeit

Fertig (2005): „Zivil- und steuerrechtliche Gestaltungs­überlegungen zur Nachfolge­planung in Familien­unternehmen“

Mitgliedschaften

  • Steuerberaterkammer Hessen
  • Steuerberaterverband Hessen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Nadine Hofmann ist Gründungspartnerin bei Hofmann & Fertig. Während ihrer mehr als 10‑jährigen Tätigkeit beriet sie vor­wiegend vermögende Privat­personen, Familien­unternehmen und mittel­ständische Unter­nehmen. Sie berät ihre Mandanten auf fachlich höchstem Niveau und nach Maß, um ihren individuellen Ansprüchen gerecht zu werden.

Tätigkeits­schwerpunkte

  • Nachfolge­planung (Privat­personen und Unternehmen)
  • Expatriate­beratung
  • Laufende Steuerberatung
  • Selbstanzeigen­beratung

Werdegang

Nadine Hofmann absolvierte ihre Ausbildung zur Steuer­fachangestellten bei Ernst & Young in Frankfurt am Main. Nach der Ausbildung hat sie Erfahrungen im US‑Steuer­recht bei einer deutsch-amerikanischen Wirtschafts­prüfungs- und Steuer­beratungs­kanzlei in New York, USA, gesammelt. Weiter­entwickelt hat sie ihre steuer­lichen Kenntnisse im Verlauf ihres Studiums der Betriebs­wirtschafts­lehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit den Schwer­punkten Steuer­recht und Rechnungs­wesen sowie an der Universität St. Gallen, Schweiz.

Während des Studiums beriet sie bei Ernst & Young in Frankfurt am Main sowie bei anderen Steuer­beratungs­kanzleien Privat­personen und mittel­ständische Unter­nehmen. Nach dem Studium legte sie während ihrer mehr­jährigen Tätigkeit bei Pricewaterhouse­Coopers (PwC) ihr Steuer­berater­examen ab. Zuletzt war Nadine Hofmann in einer mittel­ständischen Kanzlei in Zürich und Frankfurt am Main als Niederlassungs­leiterin tätig. Im Jahr 2017 wurde Nadine Hofmann vom Deutschen Steuerberaterverband e.V. der Titel “Fachberaterin für Unternehmensnachfolge” verliehen.

Diplomarbeit

Hofmann (2007): „Kapitaler­haltungs­konzepte im Rahmen der nationalen und inter­nationalen Rechnungs­legung“

Mitgliedschaften

  • Steuerberaterkammer Hessen
  • Steuerberaterverband Hessen

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Katja Klafsky verfügt über 12 Jahre Berufserfahrung in mittelständischen Steuerkanzleien und berät vorwiegend in den Bereichen Tax-Compliance und Digitalisierung. In diesem Zusammenhang stellt die zukunftsorientierte betriebswirtschaftliche Beratung einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit dar. Für sie ist es von größter Bedeutung, Unternehmern stets aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen mit aussagekräftigen Zahlen als belastbare Entscheidungsgrundlage zur Verfügung zu stellen. Planabweichungen sowie geeignete individuelle Maßnahmen werden im persönlichen Gespräch festgehalten.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Jahresabschlüsse
  • Steuererklärungen
  • Gestaltungsberatung
  • Planungsrechnung
  • Digitalisierung

Werdegang

Katja Klafsky sammelte erste kaufmännische Erfahrung im Rahmen einer Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Nach abgeschlossener Ausbildung im Jahr 2006 war sie für einige Monate in Irland als kaufmännische Angestellte tätig. Im Oktober 2011 schloss sie ihr Studium zur Dipl.-Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Steuer- und Prüfungswesen erfolgreich ab. Aufbauend darauf hat sie ein Masterstudiengang Fachrichtung Internationales Steuerrecht im November 2017 erfolgreich abgeschlossen. Bei beiden Studiengängen handelte es sich um duale Studiengänge, so dass sie seit 2012 als Teamleiterin in mittelständischen Steuerkanzleien im Bereich der Tax-Compliance und Digitalisierung tätig ist.

Diplomarbeit

„Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung von eGovernment-Prozessen — Eine kritische Analyse, dargestellt am Beispiel einer Steuerberaterkanzlei“

Masterthesis

„Die wichtigsten Änderungen des BMF-Schreibens Verwaltungsgrundsätze zur Betriebsstättengewinnaufteilung — Eine kritische Würdigung“

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Ingo Padtberg ist Experte für internationale Einkommensteuerfälle mit Schwerpunkt Beratung und Abwicklung internationaler Arbeitnehmerentsendungen für Arbeitgeber und Angestellte. Aufgrund seiner langjährigen Berufspraxis und der eigenen Auslandserfahrung kann er besonders praxisnahe und steueroptimale Beratungsansätze anbieten, insbesondere für grenzüberschreitende Sachverhalte zwischen Deutschland und der Schweiz.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Internationales Einkommensteuerrecht mit Schwerpunkt Deutschland – Schweiz
  • Expatriateberatung, Expatpayrollberatung
  • Lohnsteuerliche Beratung für Entsendungen von In- und Outbounds

Werdegang

Ingo Padtberg absolvierte die Studiengänge Wirtschaftsrecht an der rheinischen Fachhochschule Köln (Dipl.-Wjur. (FH)) sowie Steuerrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (LL.M.). Nach Abschluss seines Studiums war er 10 Jahre im Bereich des Steuer- und Arbeitsrechts für PricewaterhouseCoopers Deutschland (PwC) in Frankfurt am Main im Bereich internationale Arbeitnehmerentsendung tätig. Hier hat Ingo Padtberg schwerpunktmäßig Arbeitgeber im Bereich Arbeitnehmerentsendung sowie Arbeitnehmer und Privatpersonen in internationalen Einkommensteuerfällen beraten. Während der Tätigkeit für PwC Deutschland legte er sein Steuerberaterexamen ab und war im Rahmen einer Entsendung von PwC für 1 ½ Jahre für PwC Zürich im Bereich des Schweizer Einkommen- und Quellensteuerrecht tätig.

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Datenschutz­erklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie uns auf freiwilliger Basis per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular (insbesondere Vorname, Name, E-Mail, Telefon) inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Per Bestätigung der Checkbox erklären Sie sich mit der Übermittlung der Daten ausdrücklich einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit an die im Impressum genannte Adresse/E-Mail und ohne Angaben von Gründungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben das Recht, falsche Daten korrigieren zu lassen oder persönliche Daten löschen zu lassen, wenn keine rechtlichen Vorschriften dem entgegenstehen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Angaben gemäß § 5 Tele­medien­gesetz (TMG)

Hofmann & Fertig
Partnerschaft aus Steuer­beratern mbB

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 8720 3390
Telefax: +49 69 8720 3395
E-Mail: info@hofmannfertig.com
Homepage: www.hofmannfertig.com

Eintragung im Partner­schaft­sregister

Sitz der Gesellschaft: Frankfurt am Main – Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: PR 2310

Rechtsform

Partnerschafts­gesellschaft mit be­schränk­ter Berufs­haftung (mbB)

USt-ID Nr. gemäß § 27 a UStG

DE815599504

Partner und Ver­tretungs­berechtigte

Frau Steuerberaterin Nadine Hofmann
Herr Steuerberater Andreas Fertig

Frau Nadine Hofmann ist Steuerberaterin. Herr Andreas Fertig ist Steuerberater. Die Berufsbezeichnungen sind in der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden.

Zuständige Kammer und Aufsichtsbehörde

Steuerberaterkammer Hessen
Bleichstraße 1
60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069 15 30 02 – 0
Telefax: 069 15 30 02 – 60
E-Mail: geschaeftsstelle@stbk-hessen.de

Für Steuerberater gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

  • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  • Durchführungsverordnung zum Steuer­beratungs­gesetz (DVStB)
  • Berufsordnung der Bundes­steuer­beraterkammer (BOStB)
  • Steuerberatervergütungs­verordnung (StBVV)

Die vorstehenden Regelungen sind einsehbar auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de.

Angaben zur Berufshaft­pflicht­versicherung

Gothaer Versicherung
Gothaer-Allee 1
50969 Köln

Geltungsraum der Versicherung

Bundesrepublik Deutschland, europäisches Ausland, Mitgliedsstaaten der europäischen Union und Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sowie die Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion

Haftungs­ausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Internetseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Trotzdem können wir für die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Inhalte nicht garantieren. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Copyright © Hofmann & Fertig Partnerschaft aus Steuerberatern mbB.
Alle Rechte sind vorbehalten.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Die unberechtigte Verwendung urheberrechtlicher geschützter Werke ist strafbar.